Zum Anfang

Pflege

Der Havaneser verliert nur wenig Haare und muß daher regelmäßig gebürstet und gekämmt werden, da das Fell ansonsten verfilzt. Das erste Jahr ist am pflegeintensivsten. Das Welpenfell ist oft wie Wolle und neigt zu schnellen Verfilzungen. Hat man diese Phase geschafft wird es leichter, das heisst zwei bis drei mal die Woche gründlich bürsten und kämmen. Das Fell ist dann frei von Verfilzungen wenn man mit einem Kamm nicht mehr "hängen" bleibt. Durch das Abschneiden des Fells kommt es leichter zu Verfilzungen wenn es wieder nachwächst und nimmt auch mehr Schmutz auf. Havaneser gibt es in den unterschiedlichsten Fellfarben von weiss bis schwarz, gefleckt oder mit verschiedensten Schattierungen. Meist verändern sie ihre Farbe, sie werden heller oder dunkler in den ersten zwei bis drei Lebensjahren.